Obama in Alaska: Topthema Klimawandel

Der Kampf gegen den Klimawandel ist Hauptthema der dreitägigen Alaskareise von US-Präsident Barack Obama. Am zweiten Tag besucht Obama heute unter anderem die Stadt Seward, die auch als «Welthauptstadt des Lachses» gilt.

Obama in Alaska: Topthema Klimawandel
Shawn Thew Obama in Alaska: Topthema Klimawandel

Die Rede des US-Präsidenten bei einer Konferenz in Anchorage galt als Wegweiser für die Klimapolitik des Weißen Hauses. Ende des Jahres treffen sich in Paris zahlreiche Staats- und Regierungschefs zu einer entscheidenden Klimakonferenz.

Obama besucht auch die Städte Dillingham und Kotzebue sowie einen Gletscher. Seitdem das Weiße Haus vor kurzem dem Ölkonzern Shell eine Bohrerlaubnis für die Arktis erteilt hat, wird die Regierung scharf von Umweltschützern kritisiert. Die Öl- und Gasvorkommen in der Arktis sind sehr begehrt.