Obama spricht mit Datenschutz-Rat über Spionage-Programme

Nach Bekanntwerden massiver Telefon- und Internet-Spionageprogramme der US-Regierung will sich Präsident Barack Obama mit dem unabhängigen Datenschutz-Rat treffen. Das Gremium überwacht und berät die Regierung in Fragen der Bürgerrechte und des Datenschutzes. Thema seien die jüngsten Enthüllungen über Datensammel-Programme im Kampf gegen den Terrorismus und andere Entwicklungen, sagte ein Sprecher des Weißen Hauses. Demnach soll die Begegnung noch im Laufe des Tages stattfinden.