Obama stützt Merkel - «Auf der richtigen Seite der Geschichte»

US-Präsident Barack Obama hat sich demonstrativ hinter die Flüchtlingspolitik von Bundeskanzlerin Angela Merkel gestellt. Sie sei auf der richtigen Seite der Geschichte, sagte er nach einem Treffen mit Merkel bei seinem vermutlich letzten Deutschlandbesuch als Präsident in Hannover. Beide warben eindringlich für das geplante und in Deutschland umstrittene Freihandelsabkommen TTIP von EU und USA und mahnten zur Eile. In Obamas Amtszeit wird es aber wohl nicht mehr abgeschlossen werden.