Obama trifft Kolumbiens Präsident Santos

US-Präsident Barack Obama ist mit seinem kolumbianischen Amtskollegen Juan Manuel Santos zusammengetroffen. Obama sagte bei einem Empfang, er werde den Kongress in der kommenden Woche um 450 Millionen Dollar Unterstützung für das lateinamerikanische Land bitten. Das Weiße Haus kündigte an, die USA und Kolumbien würden ihren Kampf gegen das gefährliche Zika-Virus verstärken. Außerdem, so Obama, solle jede Landmine in Kolumbien binnen fünf Jahren entfernt werden.