Obama trifft Kubas Staatschef Raúl Castro

US-Präsident Barack Obama ist mit Kubas sozialistischem Staatschef Raúl Castro zu einer historischen Unterredung zusammengekommen. Beide begrüßten sich per Handschlag im Revolutionspalast in Havanna, um anschließend über eine Vertiefung des Ende 2014 begonnenen Annäherungsprozesses zu sprechen. Vor Obama war als US-Präsident nur Calvin Coolidge 1928 zu Besuch im Karibikstaat. Nach der Revolution von 1959 gab es eine jahrzehntelange Feindschaft zwischen beiden Staaten. Kuba fordert als nächsten Schritt der Annäherung unter anderem eine vollständige Aufhebung des Handelsembargos.