Obama und Castro geben sich bei Mandela-Trauerfeier die Hand

Präsident Barack Obama schüttelte bei der Trauerfeier für Nelson Mandela dem kubanischen Präsidenten Raúl Castro die Hand.

Zu der in der jüngeren Geschichte beispiellosen Geste kam es auf Obamas Weg zum Rednerpult. Die Beziehungen zwischen den USA und dem sozialistischen Kuba sind seit Jahrzehnten angespannt. Washington hält seit mehr als 50 Jahren eine Wirtschaftsblockade gegen den Inselstaat aufrecht.