Obama und Republikaner suchen Lösung im US-Finanzdrama

 Im US-Finanzstreit gibt es weiter keine Einigung. Allerdings äußerten sich das Weiße Haus und oppositionelle Republikaner vorsichtig optimistisch. Obama habe erneut mit Republikanerführer John Boehner telefoniert, gab das Weiße Haus bekannt. Kommentatoren in Washington meinen, die nächsten 24 Stunden könnten entscheidend sein, ob die Krise gelöst werden kann. Obama betrachte die Gespräche mit den Republikanern als «konstruktiv», sagte Regierungssprecher Jay Carney.