Obama verkündet drastische Klimaschutz-Maßnahmen

US-Präsident Barack Obama hat drastische Maßnahmen zur Bekämpfung des Treibhauseffekts verkündet. Als Kernpunkt der neuen Regeln müssen bestehende Kraftwerke erstmals ihren Schadstoffausstoß reduzieren - bis 2030 um 32 Prozent im Vergleich zu 2005. Der Klimawandel «ist die größte Bedrohung für unsere Zukunft», sagte Obama. Es gebe keine Zeit mehr zum Abwarten - sonst sei es zu spät. «Wir haben nur ein Zuhause, nur einen Planeten», beschwor Obama Kritiker seines Programmes. «Es gibt keinen Plan B.»