Obama: Welt ist heute stabiler als vor fünf Jahren

Die USA habe sich nach den Worten von Präsident Barack Obama seit Beginn seiner Amtszeit vor fünf Jahren zunehmend von kriegerischen Aktivitäten abgewandt. Die amerikanischen Truppen aus dem Irak seien abgezogen, aus Afghanistan würden sie im kommenden Jahr heimkehren und die Einsätze unbemannter bewaffneter Flugzeuge gegen Terroristen seien eingeschränkt worden, sagte Obama in New York vor der UN-Vollversammlung. Die Welt sei heute stabiler. Obama rief zudem die internationale Gemeinschaft zu entschlossenem Handeln gegen den Chemiewaffengebrauch in Syrien auf.