Obamas Sicherheitsberaterin trifft syrische Opposition

Die Sicherheitsberaterin von US-Präsident Barack Obama, Susan Rice, ist im Weißen Haus mit Vertretern der syrischen Opposition zusammengekommen. Im Mittelpunkt des Treffens standen Pläne der USA zur Unterstützung der moderaten Kräfte in dem Land, wie aus einer Mitteilung hervorgeht. Demnach nahmen an dem Gespräch Vertreter der Nationalen Syrischen Koalition unter Leitung des Vorsitzenden Hadi al-Bahra teil. Es seien Wege erörtert worden, wie die USA die gemäßigte Opposition unterstützen könne, um die Terrormiliz IS zu stoppen.