Obdachloser von Jugendlichen stundenlang misshandelt

Drei junge Männer sollen einen jungen Obdachlosen in Alsdorf bei Aachen stundenlang misshandelt haben. Das Opfer liege mit schwersten Brandverletzungen im Krankenhaus, bestätigte die Staatsanwaltschaft. Die drei mutmaßlichen Täter, zwei 15-Jährige und ein 19-Jähriger, seien in Untersuchungshaft. Zwischen einem der mutmaßlichen Täter und dem Obdachlosen habe es vorher Streit gegeben. Zu dritt seien die Jugendlichen dann nachts auf das Gelände einer Gesamtschule zurückgekommen und hätten den dort campierenden Mann über Stunden misshandelt und dabei auch mit zwei Hämmern geschlagen.