Obduktionsergebnis: Geschwister sind in Teich ertrunken

Eine Obduktion hat bestätigt, dass die drei Geschwister im hessischen Neukirchen in einem Löschteich ertrunken sind. Alle pathologischen Befunde deuteten auf Tod durch Ertrinken hin, erklärten Polizei und Staatsanwaltschaft in einer Mitteilung. Hinweise auf Fremdverschulden seien beim Tod der fünf, acht und neun Jahre alten Kinder nicht festgestellt worden. Zur Frage, ob die Eltern ihre Aufsichtspflicht verletzt haben, gab es keine Angaben.