OECD: Europäischer Arbeitsmarkt kann Flüchtlinge aufnehmen

Der europäische Arbeitsmarkt kann nach Einschätzung der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung den derzeitigen Andrang von Flüchtlingen verkraften. Er habe insgesamt die Kapazität, einen Schock dieser Stärke zu abzufedern, heißt es in einem in Paris veröffentlichten Papier der Organisation. Die Einschätzung beruhe allerdings unter anderem auf der Annahme, dass abgewiesene Asylbewerber in ihre Heimatländer zurückkehren. Vergangene Erfahrungen zeigten, dass die Kosten der Unterbringung von Flüchtlingen zunächst recht hoch sein können, aber mit der Zeit schnell zurückgehen, wenn sie Arbeit finden.