Österreich droht in Flüchtlingskrise Ungarn mit Klage

Im Streit um die Rücknahme von Flüchtlingen droht Österreich dem Nachbarland Ungarn mit einer Klage vor dem Europäischen Gerichtshof. «Staaten, die permanent das Recht brechen, müssen auch mit Konsequenzen rechnen», sagte Innenminister Wolfgang Sobotka im ORF-Radio. «Ungarn wird weiterhin nur jene Migranten zurücknehmen, die in Ungarn erstmals das Gebiet der EU betreten haben», konterte der ungarische Außenminister Peter Szijjarto.