Österreich öffnet Grenzübergang nach Ungarn für Autos wieder

Österreich hat die Sperre der Autobahn an einem Grenzübergang nach Ungarn am Morgen wieder aufgehoben. Am Vortag war die Strecke im Bereich von Nickelsdorf im Burgenland für Autos wegen des großen Flüchtlingsandrangs aus Ungarn für den Verkehr geschlossen worden, wie der Autobahnbetreiber Asfinag mitteilte. Seit Mitternacht sind laut Polizeiangaben etwa 460 Flüchtlinge in Nickelsdorf angekommen. Der Großteil der Menschen fährt nach einer Erstversorgung über Salzburg direkt nach Deutschland weiter. Der Bahnverkehr zwischen Österreich und Ungarn soll ausgesetzt bleiben.