Österreich rechnet mit Durchreise weiterer 10 000 Flüchtlinge

Die österreichischen Behörden rechnen für heute mit der Durchreise von insgesamt bis zu 10 000 Flüchtlingen nach Deutschland. Das teilten Einsatzleiter nach einer Koordinierungssitzung in Salzburg mit, berichtete die österreichische Nachrichtenagentur APA. Zuvor erklärten die Österreichischen Bundesbahnen, sie hätten gestern insgesamt 11 000 aus Ungarn angekommene Migranten Richtung Deutschland befördert. Am Vormittag seien nun weitere 2200 Migranten in Zügen nach Deutschland unterwegs gewesen. Von deutschen Behörden wurde zunächst keine Gesamtzahl genannt.