Anfangs im Süden und Südosten Gewitter

Heute früh und am Vormittag kommt es in der Südosthälfte noch zu Schauern und Gewittern, die besonders im Südosten und am Alpenrand zum Teil weiterhin kräftig ausfallen können.

Anfangs im Süden und Südosten Gewitter
Andreas Gebert Anfangs im Süden und Südosten Gewitter

Sie verlagern sich im Tagesverlauf mehr und mehr südostwärts, am Abend ziehen sie auch aus dem äußersten Südosten ab. Ansonsten ist es heiter bis wolkig und meist trocken, nur im äußersten Norden fällt hin und wieder etwas Regen.

Die Temperatur erreicht 19 Grad im äußersten Norden und 28 Grad am Hochrhein. Es weht schwacher bis mäßiger Wind aus West bis Nordwest, bei Gewittern frischt er stark auf.

In der Nacht zum Freitag ist es verbreitet locker bewölkt oder wolkig und überwiegend trocken. Die Luft kühlt auf 18 Grad im Süden bis 8 Grad im Norden ab. Im Norden sowie am Alpenrand kann sich Nebel bilden.