Hitze verzieht sich langsam - dafür kommen weitere Gewitter

Die hochsommerlichen Temperaturen in Deutschland lassen im Lauf der Woche allmählich nach. Am Dienstag steigt das Thermometer aber in der Mitte und im Süden Deutschlands noch einmal auf 29 bis 35 Grad.

Hitze verzieht sich langsam - dafür kommen weitere Gewitter
Paul Zinken Hitze verzieht sich langsam - dafür kommen weitere Gewitter

Ansonsten wird es 22 bis 28 Grad warm, wie der Deutsche Wetterdienst am Montag in Offenbach berichtete. Vor allem in der Nordhälfte muss demnach mit Schauern und einzelnen Gewittern gerechnet werden.

Am Mittwoch sind vor allem im Süden lokal noch einmal bis zu 35 Grad möglich, sonst liegen die Höchstwerte bei 22 bis 29 Grad. Bis zum Wochenende sinken die Temperaturen dann auf immer noch sommerliche Werte von maximal 26 Grad, im Süden werden vereinzelt 29 Grad erreicht. In der Südhälfte rechnen die Meteorologen vor allem ab Mittwochnachmittag mit teils kräftigen Gewittern.