Neue Verhandlungsrunde im Kita-Tarifstreit unterbrochen

Die neue Verhandlungsrunde im Kita-Tarifkonflikt ist am Abend in Offenbach unterbrochen worden. Sie soll morgen Vormittag fortgesetzt werden. Bei dem Treffen seien noch offene Fragen angesprochen worden, hieß es. Die Gewerkschaft Verdi hatte zuvor bemängelt, dass in dem Schlichtervorschlag Sozialarbeiter zu schlecht wegkämen. Die Empfehlung sieht Einkommenssteigerungen von 2 bis 4,5 Prozent vor. Verdi will in den nächsten vier Wochen ihre Mitglieder über diesen Schlichterspruch oder das Ergebnis der Verhandlungsrunde entscheiden lassen.