Von Norden her kommen Wolken

Heute zeigt sich nach Süden und Südosten zu zwischen lockeren Wolkenfeldern noch längere Zeit die Sonne. Gebietsweise, vor allem an den Alpen, hält sich teils noch Nebel oder hochnebelartige Bewölkung.

Von Norden her kommen Wolken
Ralf Hirschberger Von Norden her kommen Wolken

Ansonsten greifen von Nordwesten her dichte Wolken nach Südosten aus, die bis zum Abend auch den Norden Baden-Württembergs und Bayerns erreichen, so der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach. Nachfolgend kann es von der Pfalz bis nach Brandenburg sowie nordwestlich davon etwas regnen. Zwischen Schwarzwald, Alpen und der Lausitz bleibt es hingegen bis zum Abend bei teils längerem Sonnenschein trocken.

Die Temperatur steigt auf Höchstwerte zwischen 13 und 19 Grad in der Nordhälfte und 18 bis 22 Grad in der Südhälfte. Es weht ein mäßiger Wind aus Nordwest bis West. An der See und im höheren Bergland sind steife und vereinzelte stürmische Böen möglich.