Wochenende bringt Hitze und Gewitter

Bei Temperaturen von bis zu 38 Grad kommt Deutschland an diesem Freitag wieder ins Schwitzen. Anschließend steht ein heißes, aber gewitterreiches Wochenende bevor.

Wochenende bringt Hitze und Gewitter
Christoph Schmidt Wochenende bringt Hitze und Gewitter

«Auch heute kommt wieder sehr heiße Luft aus dem Süden», sagte Meteorologin Magdalena Bertelmann vom Deutschen Wetterdienst (DWD). Dabei werde fast überall die 30-Grad-Marke überschritten.

Anders als vor zwei Wochen sind jedoch keine neuen Hitzerekorde zu erwarten. Ab Nachmittag entladen sich teils kräftige Gewitter mit Regenschauern zunächst im Westen, später im Nordosten und Süden des Landes. Der von manchen sehnlich erwartete Landregen bleibt vorerst aus.

Auch am Samstag gibt es verbreitet Gewitter, die sich von Westen nach Osten ausbreiten - im Süden bei 30 bis 35 Grad, in der Mitte bei 25 bis 30, im Norden bei 20 bis 25 Grad. Am Sonntag blitzt und donnert es in der Südhälfte weiter, während es im Norden meist trocken bleibt. An der Nordsee gehen die Temperaturen auf 20 Grad zurück, im Süden wird es bis 31 Grad heiß.

Der Wochenbeginn gestaltet sich ähnlich. «Ein Ende der Hitzewelle im Süden ist nicht in Sicht», sagte Bertelmann.