Wüstenluft bringt Hitze nach Deutschland - 40 Grad plus X möglich

Hoch «Annelie» nimmt Anlauf für den deutschen Hitzerekord: Am Samstag könnte die Höchstmarke von 40,2 Grad fallen. Das teilte der Deutsche Wetterdienst in Stuttgart mit. Die Innenstädte am Oberrhein von Freiburg und Karlsruhe seien dafür die üblichen Kandidaten. Heute kam die Luft aus der Sahara auch in Ostdeutschland an. Für das ganze Land gilt eine amtliche Hitzewarnung. An heißen Tagen kann sich die Zahl der Patienten mit Hitzschlag oder Sonnenstich in deutschen Krankenhäusern schnell verdoppeln. An einigen Schulen gab es heute hitzefrei.