Offensive gegen IS: Iraks Armee stößt auf starken Widerstand

Bei einer Großoffensive gegen die Terrormiliz Islamischer Staat stößt das irakische Militär auf starken Widerstand. Die Armee meldete zwar erste Geländegewinne östlich der Stadt Tikrit. Irakische Medien berichteten aber auch von Gefechten und Selbstmordattentätern, die den Angriff aufhalten sollen. Armee, schiitische Milizen und sunnitische Stammeskämpfer hatten eine Offensive begonnen, um den IS aus Tikrit zu vertreiben.