«Ohne Durchblick Weitblick bewiesen»: Klopp-Plädoyer für ein Studium

Meistertrainer Jürgen Klopp rät jungen Leuten ausdrücklich zu einem Studium. «Ich habe mein Studium genossen, wie kaum etwas anderes», sagte der Coach von Borussia Dortmund in einem Interview des «Uni-Reports» zum bevorstehenden 100. Geburtstag der Frankfurter Goethe-Universität. Es gebe kaum einen besseren Weg, selbstständiges Arbeiten zu lernen, sagte Klopp, der selbst an der Goethe-Uni Sportwissenschaft studierte. An sein eigenes Studium denkt der 46-Jährige auch mit einem Schmunzeln zurück. «Beim Schwimmen bin ich dann durchgerasselt», erzählte Klopp.