Ohne Hose in die U-Bahn - Spaßaktion lockt Menschen weltweit

Die Spaßaktion sorgt jedes Jahr für erstaunte Blicke und Gelächter: In vielen Städten der Welt sind U-Bahn-Fahrgäste heute ohne Beinkleidung unterwegs gewesen. Untenrum hatten sie nur ihre Unterhose an - sie begingen auf diese Weise den 15. «No Pants Subway Ride»-Tag. In Deutschland machten etwa in Berlin einige Frauen und Männer mit. Der Ohne-Hose-Tag war 2002 in New York von einem Agenturleiter erfunden worden. Nachdem am ersten Aktionstag gerade einmal sieben Menschen teilgenommen hatten, waren es in den vergangenen Jahren stets Tausende.