Oktoberfest mit wenigsten Besuchern seit 2001

Das Münchner Oktoberfest hat so wenige Besucher angelockt wie lange nicht mehr. Nach einer Schätzung der Festleitung kamen 5,6 Millionen Gäste - rund 300 000 weniger als im Vorjahr. Noch weniger waren zuletzt nach Angaben der Stadt im Jahr 2001 registriert worden. Zwar mussten die Festzelte diesmal seltener wegen Überfüllung geschlossen werden, Festleiter Josef Schmid sprach aber trotzdem von einer Gute-Stimmung-Wiesn: Insgesamt seien Festleitung, Wirte, Marktkaufleute und Schausteller mit der Wiesn sehr zufrieden.