Oktoberfest startet mit halb so vielen Besuchern

Rund eine halbe Million Menschen haben bei Regen und kühlen Temperaturen am ersten Wochenende das Münchner Oktoberfest besucht. Das waren halb so viele wie im Vorjahr. «Die Stimmung in den Festhallen war ausgesprochen gut», hieß es von der Festleitung. Offenbar schmeckte bei den Temperaturen deftige Kost besonders: Die Besucher verspeisten neun Ochsen, nur einen weniger als am ersten Wiesn-Wochenende 2015. In die Schaustellerstraße kamen nur wetterfest Gekleidete, Hüte, Schirme und Ponchos waren die Renner bei den Souvenirverkäufern.