Olympische Flamme in Brasilien eingetroffen - 12 000 Fackelträger

Drei Monate vor Beginn der Sommerspiele in Rio de Janeiro ist die olympische Flamme in Brasilien. Das Feuer traf am Dienstagmorgen - per Flugzeug aus der Schweiz kommend - in der Hauptstadt Brasília ein.

Olympische Flamme in Brasilien eingetroffen - 12 000 Fackelträger
Fernando Bizerra Olympische Flamme in Brasilien eingetroffen - 12 000 Fackelträger

Es war am 21. April im antiken Olympia in Griechenland entzündet worden; danach machte es beim Internationalen Olympischen Komitee in Lausanne Station.

Zu den ersten Trägern in Brasília wird die zweifache Volleyball- Olympiasiegerin Fabiana Claudino gehören - und auch die 12-jährige Hanan Khaled Daqqah, die mit ihrer Familie vor dem Krieg in Syrien geflohen ist und in Brasilien eine neue Heimat fand.

Die Fackel für die ersten Olympischen Spiele in Südamerika soll durch mehr als 320 Städte in allen 26 Bundesstaaten Brasiliens getragen werden. Neben 20 000 Kilometern auf dem Landweg sind 10 000 Kilometer Flugstrecke geplant. Insgesamt soll es rund 12 000 Träger geben. Die olympische Flamme wird am 5. August im berühmten Maracanã-Stadion entzündet.