One Direction: Niall Horan bestätigt Bandpause

Die Boyband One Direction legt eine Auszeit ein. Niall Horan, Mitglied der britisch-irischen Gruppe, schrieb am Montagabend bei Twitter: «Wir trennen uns nicht, aber wir nehmen uns eine wohlverdiente Pause.»

One Direction: Niall Horan bestätigt Bandpause
Nikki Short One Direction: Niall Horan bestätigt Bandpause

Diese wollten sich die Musiker im kommenden Jahr nehmen. Unklar blieb der genaue Zeitpunkt. Der 21-Jährige fügte an: «Doch keine Sorge, wir wollen noch viele Dinge erreichen.»

Zuvor hatte es Berichte und Gerüchte über eine mindestens einjährige Auszeit der Gruppe gegeben. Horan ist das erste Bandmitglied, das sich dazu öffentlich äußerte. One Direction ist derzeit eine der erfolgreichsten Musikgruppen weltweit.

Die britische Boulevardzeitung «The Sun» und das Promiportal «People.com» hatten berichtet, Harry Styles (21), Liam Payne (21), Louis Tomlinson (23) und Horan wollten sich Solo-Projekten widmen. Die Erfolgsband wolle sich allerdings nicht trennen, es gebe auch kein «böses Blut».

Die Vier wollten im nächsten Jahr aber nicht gemeinsam auf Tour gehen, um ihr kommendes fünftes Album zu promoten. Ein Sprecher hatte der Deutschen Presse-Agentur gesagt, man kommentiere derzeit keine Gerüchte.

Ein bisschen Trennung mussten die Sänger kürzlich erst verkraften. Zayn Malik (22) verließ die Gruppe im März, woraufhin Gerüchte die Runde machten, die Auflösung stehe bevor.