Opposition attackiert Maut-«Unsinn» der Koalition

Die Opposition hat die Pkw-Maut scharf attackiert: «Versenken Sie diesen Unsinn», sagte Grünen-Fraktionsvize Oliver Krischer im Bundestag. Und: Verkehrsminister Dobrindt lege immer noch nicht seine Berechnungsgrundlage offen, wie der geplante Maut-Ertrag von jährlich 500 Millionen Euro zustande komme. Das Kabinett hatte gestern die Einführung der Maut beschlossen. Autofahrer aus dem Ausland sollen ab 2016 nur für Autobahnen zahlen. Inländern soll die Maut mit Entlastungen bei der Kfz-Steuer ausgeglichen werden.