Opposition fordert Kurswechsel für sichere Rente

Trotz der erwarteten Rentenerhöhung und der geplanten Mindestrente fordert die Opposition eine bessere Absicherung. Die von der Koalition geplante «Lebensleistungsrente» spreche ihrem Namen Hohn, sagte der Linken-Rentenexperte Matthias W. Birkwald der dpa. Sie werde kaum einem Rentner den Gang zum Sozialamt ersparen. Auch der Grünen-Rentenpolitiker Markus Kurth kritisierte die Pläne als unzureichend. Mit der Mindestrente will die Koalition langjährig Beschäftigten eine Rente oberhalb der Sozialhilfe garantieren.