Oppositionspartei MHP sagt Unterstützung für Todesstrafe zu

Nach dem Putschversuch in der Türkei hat die ultrarechte Oppositionspartei MHP ihre Unterstützung für eine Wiedereinführung der Todesstrafe zugesagt. Wenn die Regierungspartei AKP dazu bereit sei, sei die MHP es auch, sagte Parteichef Devlet Bahceli in Ankara. Mit der Unterstützung der MHP hätte die AKP ausreichend Stimmen, um ein Referendum für eine Verfassungsänderung zu beschließen. Dann würde eine einfache Mehrheit im Volk reichen, um die 2004 abgeschaffte Todesstrafe wieder einzuführen.