Optimismus in Koalition für Einigung bei Flüchtlingsgipfel

Vor dem Treffen der Koalitionsspitzen zur Flüchtlingskrise zeigen sich führende Vertreter optimistisch, dass es einen Kompromiss geben wird. Unionsfraktionschef Volker Kauder sagte dem Fernsehsender n-tv, er sei ganz sicher, dass man zu einem Ergebnis komme. Ähnlich äußerte sich in der ARD die SPD-Fraktionsgeschäftsführerin Christine Lambrecht. Der Koalitionsstreit dreht sich unter anderem um die Einrichtung grenznaher Transitzonen für Flüchtlinge mit geringen Bleibechancen.