Orang-Utan-Baby Rieke auf dem Weg nach Großbritannien

Das Orang-Utan-Baby Rieke ist auf dem Weg von Berlin in sein künftiges Affen-Domizil in Großbritannien. Das sagte eine Sprecherin des Berliner Zoos der Deutschen Presse-Agentur. Das Orang-Utan-Mädchen ist mit dem Auto unterwegs und wird durch den Kanaltunnel auf die Insel gebracht.

Orang-Utan-Baby Rieke auf dem Weg nach Großbritannien
Britta Pedersen Orang-Utan-Baby Rieke auf dem Weg nach Großbritannien

Begleitet wird sie von Zoo-Tierarzt André Schüle und von einem Pfleger. Die am 12. Januar in Berlin geborene Rieke soll in der Monkey World in Wool (Grafschaft Dorset) mit mehr als 250 anderen Affen leben. Darunter sind auch rund 60 Schimpansen. In Berlin war Rieke nach der Geburt von ihrer Mutter verstoßen worden. Zoo-Mitarbeiter zogen das Äffchen bisher mit der Flasche auf.