Orang-Utan-Baby Rieke soll in englischem Affen-Waisenhaus aufwachsen

Berlins Affenbaby Rieke muss nach England umziehen: In der Einrichtung «Monkey World» könne Rieke ein artgerechtes Leben unter Artgenossen führen - «das können wir ihr hier leider nicht bieten», sagte Zoodirektor Andreas Knieriem. Im «Ape Rescue Center Monkey World» bekomme Rieke einen Orang-Utan-Jungen als Spielgefährten. Außerdem werde sich eine Orang-Utan-Dame als Amme um sie kümmern. Die Einrichtung sei auf verwaiste Affenkinder spezialisiert. Wann Rieke umziehen wird, steht noch nicht fest. Rieke wurde von ihrer Mutter nach der Geburt verstoßen.