Orkantief fegt mit 162 Kilometern über Deutschland

Mit Windgeschwindigkeiten bis zu 162 Kilometern pro Stunde ist Orkantief «Christian» über Deutschland gefegt. Dieser Spitzenwert wurde am Nachmittag auf dem Brocken im Harz gemessen, teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach mit.

Orkantief fegt mit 162 Kilometern über Deutschland
Stefan Rampfel Orkantief fegt mit 162 Kilometern über Deutschland

Auf der ostfriesischen Insel Spiekeroog blies der Orkan mit bis zu 158, auf der Hallig Hooge südlich von Sylt mit 148 Stundenkilometern. «Das Schlimmste ist jetzt aber durch», sagte ein DWD-Meteorologe am Nachmittag.

Der erste große Herbststurm des Jahres ziehe nach Osten ab und sorge für eine leichte Wetterberuhigung. Im Laufe der Woche soll der Wind bundesweit abflauen. Lediglich an der See muss noch mindestens bis zum Mittwoch mit stürmischen Böen gerechnet werden.

In der Nacht zum Montag hatten Herbststürme in Teilen Europas große Schäden angerichtet. Mehrere Menschen starben. Zahlreiche Flüge in Großbritannien fielen aus.