Orkantief zieht ab - «Das Schlimmste ist überstanden»

Das Orkantief «Xaver» ist auf dem Rückzug. Das Schlimmste sei überstanden, sagte Diplom-Meteorologe Christian Herold von der Wettervorhersagezentrale des Deutschen Wetterdienstes in Offenbach. In der Nikolausnacht wurden laut DWD Windgeschwindigkeit um die 150 Stundenkilometer gemessen. «Xaver» verlagerte sein Zentrum Richtung Baltikum. Der Wind ließ nach. Auf der Rückseite von «Xaver» floss arktische Kaltluft nach Deutschland, die Schnee- und Graupelschauer brachte. Sogar im Flachland hat sich mancherorts eine dünne Schneedecke gebildet.