Orlandos Bürgermeister ruft nach Massaker Notstand aus

Der Bürgermeister von Orlando hat nach dem Massaker in einem Schwulenclub den Notstand in der Stadt ausgerufen. Er habe den Gouverneur von Florida gebeten, dies für den gesamten Staat zu tun, sagte Buddy Dyer vor Journalisten. Diese Ausnahmeregelung sollen die Ermittlungen erleichtern, an denen sowohl örtliche als auch Bundesbehörden beteiligt sind.