Oscar für J.K. Simmons als bester Nebendarsteller

Die erste Trophäe dieser Oscar-Nacht hat J.K. Simmons bekommen. Der 60-jährige Schauspieler wurde als bester Nebendarsteller für seine Rolle in dem Musikerdrama «Whiplash» ausgezeichnet. Er spielt darin einen aggressiven Musiklehrer. Zuvor hatte Komiker Neil Patrick Harris als Oscar-Moderator die Gala mit einer Musical-Einlage eröffnet. Er reiste singend durch die Filmgeschichte, unterstützt von Stars wie Anna Kendrick und Jack Black. Viel Beifall der anwesenden Hollywood-Stars war der Lohn.