Oscar für besten Film geht an «Spotlight»

Das Missbrauchsdrama «Spotlight» von Tom McCarthy ist mit dem Oscar als bester Film ausgezeichnet worden. Das gab die Filmakademie in Hollywood bekannt.

Oscar für besten Film geht an «Spotlight»
Mike Nelson Oscar für besten Film geht an «Spotlight»

«Spotlight» erzählt die wahre Geschichte, wie Journalisten der US-Zeitung «The Boston Globe» im Jahr 2002 einen immensen Missbrauchsskandal der katholischen Kirche aufdeckten. Das Werk gewann auch den Oscar für das beste Originaldrehbuch.

Das Rachedrama «The Revenant - Der Rückkehrer» des Mexikaners Alejandro González Iñárritu war mit zwölf Nominierungen ins Rennen gegangen - und gewann dann immerhin drei in wichtigen Kategorien: für die beste Regie, die beste Kamera - und den Hauptdarsteller Leonardo DiCaprio.

Ein weiterer großer Gewinner des Abends ist das Actionspektakel «Mad Max: Fury Road» von Regisseur George Miller. Das Werk wurde mit sechs Oscars ausgezeichnet, darunter für den Filmschnitt, das Produktionsdesign und das Make-up.