Oscarchancen für «Boyhood», «Selma» und «The Imitation Game»

Die Filmdramen «Boyhood», «Selma» und «The Imitation Game - Ein streng geheimes Leben» gehen ins Rennen um den Oscar als bester Film. Die drei Werke gehören zu den neun nominierten Beiträgen für den wichtigsten Filmpreis der Welt. Dabei ist auch die britisch-deutsche Produktion «The Grand Budapest Hotel». Das gab die Oscar-Akademie heute bekannt. Richard Linklater und Wes Anderson haben Chancen auf den Regie-Oscar. Auch Wim Wenders hat mit seiner Dokumentation «Das Salz der Erde» Chancen auf eine Trophäe. Der 69-Jährige könnte in der Sparte «Beste Dokumentation» gewinnen.