Oscarpreisträger Donnersmarck dreht neuen Film

Der Regisseur Florian Henckel von Donnersmarck (43) hat in Berlin mit den Dreharbeiten zu seinem neuen Film «Werk ohne Autor» begonnen. Die Hauptrollen in dem «Thriller über drei Epochen deutscher Geschichte» spielen Tom Schilling, Sebastian Koch, Paula Beer, Saskia Rosendahl und Ina Weisse.

Oscarpreisträger Donnersmarck dreht neuen Film
Jens Kalaene Oscarpreisträger Donnersmarck dreht neuen Film

Henckel von Donnersmarck gewann mit «Das Leben der Anderen» (2006) den Auslands-Oscar und arbeitet jetzt wieder mit Mitwirkenden aus dem Stasi-Drama zusammen.

In «Werk ohne Autor» geht es um einen jungen Künstler, dem nach der Flucht in die BRD die Kindheits- und Jugenderlebnisse aus der NS- und SED-Zeit keine Ruhe lassen. Der Regisseur erklärte dazu am Dienstag: «Ich hoffe, dass es uns gelingen wird, einen Film zu machen, der zeigt, dass Kunst Dinge erahnen kann, die dem Verstand für immer verschlossen bleiben.» Gedreht wird laut der Mitteilung noch bis Ende August in Berlin, Sachsen und Nordrhein-Westfalen.