Ost-West-Gefälle: Ausbildungsmarkt schrumpft im Osten dramatisch

Die Ausbildung in Unternehmen oder an Berufsschulen büßt vor allem im Osten Deutschlands immer mehr an Bedeutung ein. Einer Studie der Bertelsmann-Stiftung zufolge bilden vor allem in den östlichen Flächenländern immer weniger Unternehmen aus. Auch die Bewerberzahlen brechen dort dramatischer ein als in anderen Teilen Deutschlands. Das Problem sind die fehlenden jungen Menschen, ein ungebrochener Trend zum Studium und freie Stellen, die nicht zu Bewerbern passen. Für den «Ländermonitor berufliche Bildung» haben die Forscher statistische Daten rund um das Thema berufliche Ausbildung je nach Bundesland verglichen.