OSZE: Massive Verstöße gegen Waffenruhe in der Ostukraine

Trotz geltender Waffenruhe eskaliert die Gewalt in der Ostukraine. Regierungstruppen und prorussischen Separatisten liefern sich nach Darstellung der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa die heftigsten Gefechte seit langem. Die Verstöße gegen die Waffenruhe seien in den vergangenen Wochen massiv gewesen, sagte der Chef der internationalen Beobachter vor Ort, Ertugrul Apakan, in Wien. Viele Waffen, die zuvor eingelagert gewesen seien, würden nun wieder eingesetzt.