Neid bringt gegen Schweden selbe Elf wie zum WM-Auftakt

Die deutschen Fußball-Frauen starten im WM-Achtelfinale in Ottawa gegen Schweden mit derselben Elf wie zum Auftakt gegen die Elfenbeinküste. Vor Torhüterin Nadine Angerer bilden Leonie Maier, Annike Krahn, Saskia Bartusiak und Tabea Kemme die Vierer-Abwehrkette.

Neid bringt gegen Schweden selbe Elf wie zum WM-Auftakt
Carmen Jaspersen Neid bringt gegen Schweden selbe Elf wie zum WM-Auftakt

Melanie Leupolz und Lena Goeßling agieren als «Doppelsechs». Davor nimmt Simone Laudehr nach ihrer Bauchmuskelzerrung den Platz im offensiven Mittelfeld neben Anja Mittag und Alexandra Popp wieder ein. Als Sturmspitze spielt wie gewohnt Celia Sasic. Dzsenifer Marozsan sitzt zunächst auf der Bank.