Pärchen harrt bei Suche nach «Flecki» weiter an Autobahn aus

Auch eine Woche nach dem Verschwinden des Hundes «Flecki» warten seine Besitzer weiter an der Autobahn A8 bei Ulm auf seine Rückkehr. Man gebe nicht auf, sagte die verzweifelte Tierbesitzerin Lisa Metzler. Erst am Sonntag habe sich «Flecki» dem Pärchen bis auf 200 Meter genähert, berichtete Metzler - dann sei er wieder weggelaufen. Die 24-jährige war mit ihrem Partner vor einer Woche aus einem Kroatien-Urlaub auf dem Weg nach Hause, als «Flecki» bei einem Stopp an der Autobahn wegen eines lauten Knalls davonlief.