Pakistaner übersteht fast 50 Stunden unter Trümmern

Ein junger Mann hat nach dem Einsturz eines Fabrikgebäudes in der ostpakistanischen Provinzhauptstadt Lahore fast 50 Stunden in den Trümmern überstanden. Rettungskräfte hätten im Geröll gegraben, als der Mann mit dem Namen Shahid mit nur leichten Verletzungen herausgekrochen sei, sagte der Chef der Rettungschef Shahid Zia. Seine Familie habe am Donnerstag einen Leichnam begraben in dem Glauben, es handele sich um Shahid, sagte ein Cousin des Geretteten. DNA-Tests sind in Pakistan selten. Seit dem Unfall am Mittwoch suchten Helfer mit Baggern und Hunden nach Überlebenden.