Mallorcas Urlauberhochburg Magaluf bekommt neue Benimmregeln

In Magaluf auf Mallorca muss man sich von heute an beim Feiern zügeln. Wegen vieler Probleme mit trinkfreudigen Touristen führt die Urlauberhochburg striktere Benimmregeln ein. So darf man etwa nach 22.00 Uhr nichts mehr im Freien trinken. Magaluf ist besonders bei Briten beliebt. Die Partymeile folgt dem Beispiel der Hauptstadt Palma de Mallorca. Palma hatte im Sommer vergangenen Jahres für die Gegend um den «Ballermann» Saufgelage unter freiem Himmel unter Strafe gestellt.