Neue Benimmregeln in Mallorcas Partyhochburg Magaluf eingeführt

In Magaluf auf Mallorca müssen sich Touristen beim Feiern ab sofort zügeln. Am «britischen Ballermann» gelten seit heute strengere Benimmregeln. Die Behörden wollen Trink- und Sex-Exzesse sowie Prügeleien eindämmen - und dem oft tödlich endenden «Balconing» Einhalt gebieten. Die Partymeile folgt damit dem Beispiel Inselhauptstadt Palma de Mallorca. Dort hatten die Behörden im Sommer vergangenen Jahres für die Gegend rund um den «Ballermann» Saufgelage unter freiem Himmel unter Strafe gestellt.