Dschihadisten-Video zeigt Erschießungen von Geiseln in Palmyra

Im Internet ist ein Propagandavideo von Dschihadisten aufgetaucht. Es zeigt, wie angebliche Geiseln der Terrormiliz Islamischer Staat in der syrischen Welterbestätte Palmyra erschossen werden. In dem heute veröffentlichten Film wird das Römische Theater gezeigt und Zuschauer, die der Tötung der Männer beiwohnen. Die Opfer sollen syrische Soldaten sein. Der IS hat die historische Oasenstadt im Mai von Regimetruppen erobert. Die gleichnamige Ruinenstätte gilt als eine der bedeutendsten Kulturstätten im Nahen Osten.